Livekonzert: The Sterls

Eine lange Pause geht endlich zu Ende. Am 15. August zwischen 15 und 18 Uhr werden wir The Sterls wieder zu Gast bei uns im Hexenhaus haben. Da darf gerockt und gerollt werden, was Petticoats und Ledersohlen hergeben. Eine Veranstaltung mit Kaffee & Kuchen, mit Wurst und Schnitzel (Bitte nicht zugleich konsumieren. Das könnte unser Hygienekonzept überfordern.). Es wird eine Veranstaltung unter freiem Himmel, aber erforderlichenfalls mit Dach über den Köpfen. Die Bandpausen füllt Musik von der Scheibe von Elvis P. bis Eva E., von Rock ’n‘ Roll bis Twist.

Der Eintritt ist frei. Wo ist der Haken? Corona sendet seine Grüße natürlich auch nach Schaumburg und ohne Hygienekonzept geht nichts. Die Teilnehmerzahl bleibt auf etwa 50 angemeldete Personen beschränkt. Der Personenkreis? Natürlich der Club plus die, die auch in der letzten Zeit immer „dabei“ waren.

Das Hygienekonzept 2.1 reift: Ein Konzept, das schützt und nützt und uns nicht vom Tanzen abhalten soll. Die zur Zeit der Veranstaltung in Schaumburg aktuelle Inzidenz wird die Realisierungsstufe unseres mehrstufigen Konzeptes bestimmen (Einbahn-Regelungen, Besetzung und Abstände der Tische, Tanz im Saal, Desinfektion ….). Die Veröffentlichung des Konzepts erfolgt unmittelbar nach Abstimmung mit dem Gesundheitsamt an dieser Stelle.

Spaß miteinander? Na sicher!

 

Let the good times roll!

Der Rock ’n‘ Roll Club Schaumburg auf Tour  in 2021 mit den Rädern 30 km durch die Schönheiten Schaumburgs.

Mit kleinen Zwischenstopps. Näheres hier in unserer Galerie.

Wir denken an ihn

Am 8. Juni starb Horst-Dieter Scheele

Der Rock ‘n‘ Roll Club Schaumburg e. V. musste Abschied nehmen von unserem Ehrenmitglied, Mitbegründer, langjährigen DJ, dem stets freundlichen Gesicht auf der anderen Seite des Plattentellers – von Horst-Dieter Scheele. Unvergessen sind seine „Kracher“.

Weiterlesen

Radtour 2021

Am kommenden Sonntag (13.06.2021) startet mit der diesjährigen Radtour des RRC-Schaumburg auch die Fitness-Initiative für das Revival. Revival? Nach einer gefühlten Ewigkeit ohne Tanzen und gemeinschaftlichen Sport wollen wir wieder in Bewegung und Form kommen. Die Rundfahrt ist mit 30 km keine Kurzstrecke und bietet doch mit verschiedenen Rastplätzen Möglichkeiten zum Sightseeing, zu Erholung und Austausch. Um so richtig auf den Geschmack zu kommen, werden wir die Runde mit Kaffee und Kuchen, mit Grillfleisch und Salaten ausklingen lassen. Nicht nur muss der Speck weg, der Muskelaufbau muss ja auch gespeist werden. Anmeldeschluss ist Dienstag, der 08.06.2021.

Schattenseite: Steigt die Coronainzidenz über 35, muss die Tour leider auch kurzfristig abgesagt werden.

Lichtseite: In der Planung befindet sich zudem ein Tanzkaffee-Nachmittag mit viel Musik (vielleicht auch Live) und der Möglichkeit, ein wenig in rockende & rollende Bewegung zu kommen. Termin wird noch bekannt gegeben.

The Virtual Walldorf Weekender

Die Pandemie …. Man mag es nicht mehr hören. Was wir hören wollen sind Rock ’n‘ Roll, Boogie, Jive, Rockabilly, eben das was so in die Beine geht.

Schietwetter? Keine Zeit gehabt? Keine Ahnung, wer da so was spielt? Wie? Schon vorbei? Nein, nicht auf Youtube. Dort könnt Ihr mehr als satte 18 Stunden (3 x 6 Stunden) stöbern, dass Euch Hören und Sehen vergeht. Mal keine Serie reinpfeifen, sondern neue Beats, Tanzfiguren, Bands anschauen. LenneBrothersBand, Si Cranstoun, Boppin‘ B und viele, viele andere laden ein.

Hier die Links

Tag 1: 21.05.2021 https://www.youtube.com/watch?v=TBTYkq-khHk

Tag 2: 22.05.2021 https://www.youtube.com/watch?v=j75gCe2u7AQ

Tag 3: 23.05.2021 https://www.youtube.com/watch?v=biN4SmBlOXs

Was nicht gefällt, wird genadenlos vorgespult. Es bleibt reichlich für alle Ohren übrig.

Reinschauen, reinhören kostet nix, aber die Bands, das Team und der Rock ’n‘ Roll muss auch von etwas leben.

https://www.walldorf-weekender.net/ ist die Webseite der Veranstaltung. Dort findet sich auch der Hinweis auf eine Möglichkeit zu spenden.

Ready 4 the record hop?

Rock ’n‘ Roll, Boogie & Stroll – die erste kurze Liste im Rock ’n‘ Roll Club gern gehörter und getanzter Titel aus einem Musikuniversum der 50er des letzten Jahrhunderts bis ins akutelle Jahrzehnt hat ihre Rohform erreicht. Neben jedem Titel befindet sich ein Link auf ein Youtube-Video. Leider gibt es nicht zu all unseren Titeln Videos auf Youtube, leider erfüllen Videos nicht unsere Mindeststandards, dann gibt es eben noch keinen Eintrag in der Liste.

> 500

… und zunächst ein Stoppppp. Wir arbeiten weiter an der Liste.

  • Zunächst sollt Ihr bestimmen, was Euch gefällt. Dazu werden wir Like- und Dislike-Buttons neben jedem Titel einführen.
  • Noch ist die Liste unsortiert, deshalb lohnt sich das Stöbern. Eine Ordnung soll erst noch geschaffen werden.

Schaut und hört mal rein. Rock ’n‘ Roll ’s best!

Meine Empfehlung heute: Titel 18 in Liste 3 – Come On Pretty Baby – in einer speziellen Edition von Emma & The Ragmen

Manchmal hakt die Aktualisierung. Drückt gelegentlich einfach mal den „Aktualisieren“-Button Eures Browsers. Vielleicht gibt es ja etwas schönes Neues, was der Browser bisher vorenthält.

Osteraktion beginnt! … und läuft noch ein paar Tage. Erste Bilder online.

Der RRC-Schaumburg sammelt in diesem Jahr wieder Eure schönsten Bilder rund um das beginnende Frühjahr, Ostern und Rock ’n‘ Roll. Was könnte Aufbruch und Zuversicht schöner verkörpern als diese Musik. Da wir die aber lieber auf unsere Veranstaltungen spielen, freuen wir uns auf eine der anderen Seiten des Frühjahrs gemixt mit Rock ’n‘ Roll, denn bekanntlich hat alles mindestens 2 Seiten (ein Würfel besitzt üblicherweise schon 6 oder mehr davon).

Wichtig: Es geht um Menschen, das Frühjahr, das Licht und das Leben.

Weiterlesen

Matchbox life in Lille!

Für eine gute Band ist kein Weg zu weit. Ein bisschen verrückt? Mag sein, aber wer bei „Matchbox“ an die kleinen Metallautos denkt, ist definitiv kein Rockabilly. Beginnend in den 1970ern erreichte die Band in den 1980er des letzten Jahrtausends ihren lang anhaltenden Zenit. Sie schufen eingängige, schnelle Musik. Der Rock ’n‘ Roll Club Schaumburg hatte viele Rockabillys in seinen Reihen. Der neu in der Historie des RRC aufgenommene Bericht, zeigt und beschreibt den Geist in dem damals Konzerte besucht wurden.

Zu lesen gibt’s den Bericht hier.

Eigentlich sollte die Band am 21. Mai in Deutschland zum Walldorf Weekender auftreten. Leider wurde das Livekonzert coronabedingt abgesagt und auf 2022 verschoben. Es wird jedoch ein virtuelles Walldorf Weekender geben. Näheren Infos dazu hier.

Rock ’n‘ Roll bei Thomas Gottschalk

Ja, schon klar. Das Bild ist nicht ganz neu. Aber es erreichte uns aktuell als Teil eines neuen Beitrags mit Erzählungen aus der Historie des Rock ’n‘ Roll Club Schaumburg. Den Beitrag könnt Ihr hier lesen oder über das Menü unter „Historie“ erreichen.

Wenn Ihr auch etwas habt, gerne auch mit Bild oder Video, was die Analen des Rock ’n‘ Roll in Schaumburg erzählen hilft, dann würden wir uns über eine Mail, einen Anruf oder einen Video-Chat sehr freuen.

 

Starclub und Vehlen an einem Abend?

Moment mal! Das Bild ist alt!

Stimmt, und das ist kein Zufall. Der Rock ’n‘ Roll Club Schaumburg und seine Mitglieder haben schon viel erlebt. So viel und schon eine so lange Zeit, dass die „Jungen“ nichts mehr davon wissen und die „Alten“ selbst ins Grübeln kommen.

Mit dem Beitrag „Ein Abend bei Ilse in Vehlen und im Star Club Hamburg !!“ beginnen wir eine lockere Folge von Erzählungen, Erzählchen und Erinnerungen von und an damals.

So, wie wir uns derzeit zum virtuellen Tanztee in der Videogruppe treffen, einander begegnen und (leider nur mit dem Partner aus dem einen Haushalt) tanzen, so könnte auch ein Austausch über die Geschichte(n) und Möglichkeiten des Clubs zustande kommen. Über Bilder und Notizen, Telefonate, Filme und Fundstücke aus der Geschichte des RRC würden wir uns als Basis für viele und reiche Beiträge freuen.

Je mehr Menschen zur Geschichte und zur Lebenswirklichkeit beitragen, desto größer wird der Anteil, den wir alle an einem interessanten und lebendigen Clubleben nehmen und Euch damit zurückgeben können.

Beiträge, Fundstücke, Titel usw. schickt Ihr am besten an die im Impressum dieser Webseite genannte Adresse.